Zufrieden stiegen wir vor einigen Monaten in unser Auto und traten die Rückreise nach Salzburg an. Es war damals ein langer Tag mit intensivem Austausch bei einem ERP-Hersteller. Der Geschäftsführer des ERP Systems hat sich entschieden die BLU DELTA KI bei einigen Kunden zu testen. Sollte das System qualitativ gut ankommen, dann würde er es in Betracht ziehen vom langjährigen Lieferanten abzusehen und unser System verstärkt zu vermarkten. 

12 Monate später …

Heute haben wir einen Partner Vertrag mit dem ERP Hersteller. Beinahe die Hälfte der Partner Kunden sind nun bereits zu BLU DELTA gewechselt und produktiv. Einfachheit, Transparenz der Qualität und unmittelbare Verfügbarkeit waren entscheidende Faktoren – aber wie hilft das dem Partner im Verkauf?

Was machte diesen Erfolg möglich?

Automatisierung der Eingangsrechnungen oft entscheidend für die Akquise neuer Kunden

Viele langfristige Kundenbeziehungen im DMS Bereich haben ihren Ursprung in der Digitalisierung des ER Prozesses. Durch die Kundenanforderungen Kosten Reduktion, Zahlentransparenz und Durchlaufzeiten – der Kunde will ja etwas für seine Investition bekommen – wird man als ERP und/oder DMS/ECM Anbieter und Dienstleister über kurz oder lang mit dem Thema Automatisierung der Eingangsrechnungen bzw. Buchungen konfrontiert. 

Angetrieben von neuen Technologien suchen viele Kunden nach effizienteren Möglichkeiten im ER Prozess, um Kosten zu senken und auch Durchlaufzeiten zu reduzieren. 

Auf der Seite der ERP, DMS/ECM Anbieter und Dienstleister hat sich der Digitalisierungsmarkt durch den Hype der letzten Jahre stark verdichtet und viele Anbieter lauern auf ihre Chance einen Konkurrenten auszustechen. Verkaufsteams von Dienstleistern, ECM und DMS Anbietern rittern dabei um Kunden ohne ein überzeugendes Alleinstellungsmerkmal für ihr Produkt vorweisen zu können. Zusätzlich müssen bestehende Kunden durch Innovationen gehalten werden. Bei dieser Herausforderung kann die BLU DELTA KI helfen und die notwendige Innovation sowie das überzeugende Alleinstellungsmerkmal liefern.  

Mehr Leads durch BLU DELTA KI – warum das?

Der BLU DELTA Invoice Capture Service hat einen anderen Zugang zum Markt. BLU DELTA bietet seinen Kunden schnell, einfach und transparent eine automatisierte Belegerfassung an. Aber was bedeutet das konkret für unsere Partner? Die BLU DELTA KI kann ohne jegliche Vorkonfiguration oder speziellen Einstellungen Bilder von Rechnungen interpretieren. 

Die Hälfte zieht nach BLU DELTA Demo einen DMS Anbieter Wechsel in Betracht

Unsere Partner machen direkt auf ihrer Webseite oder bei ihren Kunden Live Demos, die kunden-eigene Rechnungen sofort interpretieren und die Kunden somit beeindrucken! Die Hälfte der potentiellen Kunden zieht daraufhin einen Wechsel des DMS Anbieters in Betracht, wenn sie im Gegenzug die Vorzüge von BLU DELTA nutzen können. 

Als Partner können sie BLU DELTA als Whitelabel Service nutzen und somit ist dies vollkommen intransparent für ihre Kunden. Die BLU DELTA Engine wird innerhalb weniger Stunden (oder 1-2 Tagen maximal) in die vorhandenen ER, AR oder Spesen Workflows der Partner integriert und steht somit dem Verkaufsteam des Partners sofort als Demo zur Verfügung. Die Bereitstellung für die Demo Nutzung ist dabei kostenlos. Neben dem guten Eindruck, den man beim Kunden mit einer Live Demo gewinnt, spielt vor allem das gewonnene Vertrauen eine entscheidende Rolle. Aufgrund schlechter Erfahrungen ist die Unsicherheit oft groß. Diese Unsicherheit kann man dem Kunden bereits im ersten Meeting nehmen. 

Und wie geht es nach dem Verkauf weiter?

Während dem Projekt kann sich der Partner vollkommen auf die Optimierung des ER/AR oder Spesen Workflows konzentrieren. Die BLU DELTA KI liefert vom ersten Tag weg mit hohen Erkennungsraten unmittelbar Mehrwert. BLU DELTA wird kontinuierlich besser, ein Support Team nimmt sich kurzfristig allen Erkennungsproblemen an und die Cloud sorgt für state-of-the-art Sicherheitskonzepte. 

BLU DELTA und externe Partner – das Beste aus zwei Welten

BLU DELTA legt den Fokus auf das automatisierte Auslesen der Daten aus den bildbasierten Dokumenten. Seit 2016 sind viele Personenjahre in die Entwicklung von BLU DELTA basierend auf Künstlicher Intelligenz (KI) geflossen. Für eine effiziente Gestaltung der digitalen Prozesse mit flexiblen Workflows, mit Archivierung und mit vielfältigen Anbindungsmöglichkeiten an Folgesysteme gibt es am Markt sehr gute Produkte von unseren Partnern sowie weiteren DMS, ECM und Plattform Anbietern. Eine Eigenentwicklung der Datenextraktion macht für diese Anbieter meist die aufgrund von Time2Market und aus Kostensicht keinen Sinn.

Durch die BLU DELTA Cloud KI Engine lässt sich im Prinzip jedes DMS-, ECM- oder ähnliche digitale System mit der KI für die Belegerfassung innerhalb weniger Tage erweitern. Der Kunde bekommt somit das Beste aus zwei Welten in einem sehr überschaubaren Zeitrahmen!

Vorteile für Partner und Kunden

Partner können so ihre Kunden innerhalb weniger Tage mit einer der hochwertigsten automatisierten Belegerfassungen am DACH-Markt überzeugen und Kunden profitieren von einer transparenten Qualität ohne großen Projektaufwand.

Der Partner fokussiert sich dabei auf sein Kerngeschäft – die Digitalisierung der Geschäftsprozesse – und überlässt die komplexe Nische der Datenextraktion den Spezialisten.

Hier finden Sie noch mehr Vorteile der Künstlichen Intelligenz in der Rechnungserfassung.

BLU DELTA ist ein Produkt für die automatisierte Erfassung von Finanzdokumenten. Partner, aber auch Finanzabteilungen, Kreditorenbuchhalter und Steuerberater unserer Kunden können mit BLU DELTA ihre Mitarbeiter bei der zeitaufwendigen und meist manuellen Erfassung von Dokumenten durch den Einsatz von BLU DELTA KI und Cloud unmittelbar entlasten.

BLU DELTA ist ein Produkt der Blumatix Intelligence GmbH, welche Unternehmen im Bereich Künstliche Intelligenz und Softwareentwicklung berät und unterstützt.

*)  Link zur Quelle

Christian Weiler

Autor: Christian Weiler ist ehemaliger General Manager eines global agierenden IT Unternehmens mit Sitz in Seattle/US. Seit 2016 ist Christian Weiler vermehrt im Bereich Künstlicher Intelligenz in verschiedensten Rollen tätig und verstärkt seit 2018 das Management Team der Blumatix Intelligence GmbH. Kontakt: c.weiler@blumatix.com